Fest der Geier Thomas Karg

Kurzgeschichtenbände

Hierbei handelt es sich um Anthologien, bei denen jede der Geschichten von
Thomas Karg verfasst wurde.

Fest der Geier und andere verstörbende Geschichten

Fest der Geier und andere verstörende Geschichten

*ausgezeichnet mit Platz 2 beim Vincentpreis 2017*
*erhältlich bei Amazon
als Print (7,99 €) und
eBook (2,99 €)*

Sie haben dieses Buch also zur Hand genommen, um den Klappentext zu lesen. Ich nehme daher an, das Cover und der Titel haben Sie zumindest neugierig gemacht. Möglicherweise wollen Sie Ihren Alltag aufpeppen, der Belanglosigkeit entfliehen. Etwas lesen, was nicht dem Standard entspricht. Etwas Extremes.
Nun, dann sind Sie hier genau richtig. Diese Sammlung präsentiert Ihnen eine erlesene Auswahl aus Thomas Kargs härtesten Werken. Zehn Geschichten voller Blut, Brutalität und Dunkelheit, angereichert mit schwarzem Humor und Nachdenklichkeit.
Erwarten Sie keine subtilen Schauergeschichten à la Edgar Allen Poe. Stattdessen lauern Ihnen beim Aufschlagen des Buchdeckels u.a. der Alltag im Schlachthaus, psychopathische Mörder, perverse Spiele, gierige Zombies und brandstiftende Gespenster auf.
Sagen Sie nachher nicht, ich hätte Sie nicht gewarnt …
 
Es erwarten Sie sechs brandneue Geschichten sowie vier bereits in verschiedenen Anthologien veröffentlichte!
 
Leseempfehlung ab 18 Jahren.

(Symbolbild)

In Planung 
Leseempfehlung ab 18 Jahren.

Leseproben

Zum Vergrößern einfach anklicken! :)

Leseprobe aus der Kurzgeschichte »Massenmenschenhaltung«

Die vollständige Geschichte gibt es in dem Buch »Fest der Geier und andere verstörende Geschichten« zu lesen.

Leseprobe aus der Kurzgeschichte »Fest der Geier«

Die vollständige Geschichte gibt es in dem Buch »Fest der Geier und andere verstörende Geschichten« zu lesen.


Teaserlesung aus der Kurzgeschichte »Ich bin normal«

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Die vollständige Geschichte gibt es in dem Buch »Fest der Geier und andere verstörende Geschichten« zu lesen.

Übersicht

  1. »Fest der Geier und andere verstörende Geschichten«, CreateSpace Independent Publishing, 2017
  2. In Planung ...